Lust, auf Fischfang im Paznaun zu gehen?

Fischen & Angeln

Mit der Natur im Einklag sein: Beim Angelurlaub kommt man in den Genuss der Ruhe und Stille. Petri Heil im Paznaun!

Fischen im Urlaub ist eine Sportart die einem hilft, zur Ruhe zu kommen. Man ist alleine mit der Stille und der Natur und wenn dann auch noch ein Fisch anbeißt, ist der Angelurlaub perfekt. Im Paznaun haben Sie viele Möglichkeiten die Rute auszuwerfen.

Auf einen Blick:

Fischergebiete und Bestimmungen in Kappl

Saison: von 20. April bis 30. September 2018
Gewässer: Trisanna von Gigglbach/See bis Mitte Brandau/Kappl
Ansprechperson: Shell Tankstelle See Tel. +43 5441 20015 oder shop@lenz-see.at
Obmann Günther Narr: Tel. +43 699 10746280
Tagestarif: € 30,00
Fanglimit: 4 Stück
Verbotene Köder:  keine (Wiederhaken sind nicht erlaubt)
Sonstiges:  Kartenausgabe bei der Shell Tankstelle.
Die Bestimmungen des Tiroler Fischereiverbandes sind nachzuweisen!
Saison: von 17. März bis 30. September 2018
Gewässer:

Sanna von Zappenbach/Graf bis Wiesberg, Web: www.fv-bachforelle.at

Ansprechperson: Andreas Egger, Tel.: +43 676 6111 071
Tagestarif: € 25,00
Fanglimit: 4 Stück
Verbotene Köder: Drillings- und Zwillingshaken, Wobbler, Blinker, Spinner
und alle natürlichen Köder mit Ausnahme der Bienenmade
Sonstiges: Schonhakenpflicht (auch für Fliegenfischer)